Orgelmusik - Atemholen - Stille - Evangelium

Hektischer Alltag?
Hoffnungslos überfordert?
Heißer Sommertag? 

Herzlich willkommen! Zur OASE: Mitten am Tag einfach eine halbe Stunde auftanken, zu sich kommen, den kühlen Kirchenraum genießen, dem Sonntag seine Wirkung lassen, Gott begegnen...

... so war die Idee der Orgelmusikreihe, die sich aus den wöchentlichen Mittagsmusiken entwickelt hatte. Um mehr Zuhörer als durchschnittlich 3-4 zu gewinnen haben wir nichts unversucht gelassen: Zeit, Ort, Rhythmus und Format probehalber mal abgeändert, aber es hat leider auch nach mehreren Jahren nicht gefruchtet.
Diese Reihe wird daher als regelmäßiges Angebot ab 2017 eingestellt.
Ungeachtet dessen ist die historische Donat-Trost-Orgel der Schlosskirche ein herausragendes Instrument, was nun nicht mehr durch Dauerberieselung im Hintergrund, sondern punktuell zur Geltung kommt. Auf ungebrochenes Interesse stoßen nach wie vor sommerliche Orgelkonzerte, zu denen immer wieder hochkarätige Gäste aus dem In- und Ausland gewonnen werden können sowie Orgelführungen für Gruppen.
Den Konzertkalender finden Sie hier, über Orgelführungen können Sie sich hier informieren.

Themenreihe 2016:
Musik zum Monatsspruch

1.Mai Schlosskirche
Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst (1. Korinther 6,19)
5.Juni Schlosskirche
Meine Stärke und mein Lied ist der Herr, er ist für mich zum Retter geworden (2. Mose 15,2)
3.Juli Schlosskirche
Der Herr gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit vor dir vorüberziehen lassen und den Namen des Herrn vor dir ausrufen. Ich gewähre Gnade, wem ich will, und ich schenke Erbarmen, wem ich will. (2. Mose 33,19)
7.August Schlosskirche
Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander. (Markus 9,50)
4.September Schlosskirche
Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. (Jeremia 31,3)

Im Jahr 2016 gab es zu Beginn des neuen Monats (immer am ersten Sonntag im Monat um 15:30 Uhr) einen kurzen Denkanstoß zum Monatsspruch. Umrahmt von Musik auf der historischen Donat-Trost-Orgel einen Sonntagsausflug wert.


Themenreihe 2015:
Wochenlied trifft Wochenspruch

7.Mai StadtkircheDu meine Seele singe (EG 302)
Singet dem Herrn ein neues Lied (Ps 98,1)
21.Mai SchlosskircheNun bitten wir den Heiligen Geist (EG 124)
Wenn ich erhöht werde von der Erde (Joh 12,32)
4.Juni StadtkircheGott ist gegenwärtig (EG 165)
Heilig, heilig, heilig ist Gott, der Herr Zebaoth (Jes 6,3)
18.Juni SchlosskircheKommt her, ihr seid geladen (EG 213)
Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig u. beladen seid (Mt 11,28)
2.Juli StadtkircheHerr, gib mir Mut zum Brücken bauen (EG 646)
Einer trage des anderen Last (Gal 6,2)
16.Juli SchlosskircheJesus nimmt die Sünder an (EG 353)
Der Menschensohn ist gekommen zu suchen (Lk 19,10)
6.August StadtkircheIch weiß mein Gott, dass all mein Tun (EG 497)
Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen (Lk 12,48)
20.August SchlosskircheAus tiefer Not schrei ich zu dir (EG 299)
Gott widersteht den Hochmütigen (1. Petr 5,5)
3.September StadtkircheBrich mit dem Hungrigen dein Brot (EG 420)
Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern
(Mt 25,40
17.September SchlosskircheWer nur den lieben Gott lässt walten (EG 369)
Alle eure Sorge werft auf ihn (1. Petr 5,7)

Im Jahr 2015 wurden dabei die neuen Wochenliedvorschläge ausprobiert. Die Leseordnung der EKD wird ja derzeit überarbeitet und da Eisenberg eine der Testgemeinden war, flossen auch in die OASE die neuen bzw. umsortierten Wochenlieder mit ein. Nähere Informationen zur Überarbeitung des Wochenliedplanes gibt es hier.