2017 feiern wir
zum 500. Mal
den Reformationstag.

Auf zwei besondere musikalische Reihen zu diesem Anlass sei hier verwiesen:

Gesungene Reformation

Eine Konzertreihe mit allen Liedern Martin Luthers, die sich durch den ganzen Kirchenkreis zieht. Zwei der 12 Konzerte finden in Eisenberg statt (sh. Konzertkalender).
Zur Veranstaltungsreihe gibt es hier eine eigene Internetseite.


Geistliche Abendmusiken zum Reformationstag
in der Stadtkirche St. Peter Eisenberg

Themenreihe: Die Katechismuslieder Martin Luthers

Martin Luthers Kleiner Katechismus

Die neue Lehre der Reformatoren wurde immer wieder in großen öffentlichen Disputationen an den theologischen Fakultäten von den Fachleuten diskutiert. Doch das Gelingen der Reformation hing ganz entscheidend davon ab, ob es gelang, die neuen Erkenntnisse der weiteren Öffentlichkeit verständlich zu vermitteln. Das geschah auf vielfältige Art, zum Beispiel durch die Verbreitung von gedruckten Flugblättern, oder in ersten Lied-sammlungen und Gesangbüchern in deutscher Sprache, die nicht selten einzelne Lehrstücke in gedichteter Form darstellten. Bei Visitationen mussten Luther und seine Begleiter dennoch immer wieder feststellen, wie wenig Glaubenslehre die Pfarrer selbst oft kannten.
So entschloss sich Luther, für die Einübung des christlichen Glaubens einen Katechismus zu schreiben - eine Ausgabe in sehr ausführlicher Form (der "Große Katechismus") für die Pfarrer und Lehrer der Kirche, und eine Ausgabe in ganz schlichten Ausführungen (der "Kleine Katechismus") für die Hausväter und Familien. Diesem Zweck entsprechend waren die ersten Drucklegungen des Kleinen Katechismus als Plakate zum Aushang in Kirchen und Schulen gestaltet. Die Kernstücke des Glaubens - die 10 Gebote, das Glaubensbekenntnis, das Vaterunser, die Taufe, das Abendmahl - diese "Hauptstücke" sind in knappen Darlegungen anhand wichtiger Bibelzitate als Fragen und Antworten formuliert. [Später fügte Luther noch die Beichte als sechstes Hauptstück ein]. Die rhythmische Sprache der Stücke des Kleinen Katechismus trägt insbesondere zu ihrer Einprägsamkeit bei.

Quelle: Internetseite der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (www.velkd.de)

Der Kleine Katechismus dient zum Teil noch heute als Lehrgrundlage des Konfirmandenunterrichts und ist nach der Bibel eine der wichtigen Bekenntnisschriften, auf die alle Pfarrer und Pfarrerinnen der evangelischen Kirche ordiniert werden.

Martin Luthers Lieder zu den 5 Hauptstücken des Kleinen Katechismus – Eisenberger Konzertreihe.


Zu jedem der 5 Hauptstücke des Kleinen Katechismus hat Martin Luther ein Lied geschrieben. In seiner Neuauflage des Wittenberger Gesangbuches von 1529 hat er diese Lieder mit folgender Überschrift zusammengefasst:

Nun folgen geistliche Gesänge, in denen der Katechismus zusammengefasst ist, weil wir doch gerne möchten, dass die christliche Lehre auf allerlei Weise, durch Predigen, Lesen, Singen usw., betätigt und stets den jungen und unwissenden Leuten eingeprägt und auf diese Weise immerfort rein erhalten und unseren Nachkommen weitergegeben werde. Dazu verleihe uns Gott seine Gnade und seinen Segen durch Jesus Christus. Amen.“

Pünktlich zum 500. Reformationstags-Jubiläum können wir in Eisenberg die Reihe der geistlichen Abendmusiken zu Luthers Katechismusliedern abschließen. Einen Überblick der vergangenen Jahre mit ihren Themen, Liedern und Programm-Zusammenstellungen sehen Sie auf dieser Schautafel. Mit dem zwischen Gottesdienst und Konzert angelegten Format der geistlichen Abendmusik haben wir theologisch und musikalisch einiges entdeckt: befremdlich Altertümliches und überraschend Aktuelles. Mit dabei war traditionell der Eisenberger Posaunenchor und eine Lied-Predigt. Dazu gesellten sich der Thiemendorfer Posaunenchor, die Kantorei Eisenberg oder auch ausgewählte Orgelmusik.



Reformationstag

Katechismus-Hauptstück

Titel

Gesangbuch-

Nummer

Predigt-Lied

Reformationstag 2013


Glaubensbekenntnis

Wer's glaubt wird selig!

183

Wir glauben all an einen Gott

Reformationstag 2014


Vaterunser

Ein feste Burg ist unser Vater.

344

Vater unser im Himmelreich

Reformationstag 2015


Die Zehn Gebote

Aller guten Dinge sind zehn.

231

Dies sind die heil'gen zehn Gebot

Reformationstag 2016

Taufe

Vom Regen in die Traufe?

Vom Segen in der Taufe!

202

Christ, unser Herr zum Jordan kam

Reformationstag 2017

Abendmahl

Mahl-Zeit

AbendMahl im Zeitenwandel

215

Jesus Christus unser Heiland,

der von uns den Gotteszorn wandt